NeW Netzwerk Wiedereinstieg | ZAUG gGmbH
16405
page-template-default,page,page-id-16405,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

ZAUG gGmbH

ZAUG gGmbH

Das „Zentrum Arbeit und Umwelt – Gießener gemeinnützige Berufsbildungsgesellschaft mbH“ (ZAUG gGmbH), gegründet 1988, beschäftigt derzeit 143 Mitarbeitende in verschiedenen Bereichen, die jährlich ca. 1800 Projektteilnehmende betreuen. Hauptgesellschafter sind der Landkreis Gießen, die Universitätsstadt Gießen sowie die Kommunen und Gemeinden innerhalb des Landkreises Gießen. Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die Aufraggeber des ZAUG sind neben den Gesellschaftern das Jobcenter Gießen, die Agentur für Arbeit Gießen sowie zahlreiche Landes- und Bundesministerien.

Kernkompetenzen des ZAUG sind:

  • bedarfsabgestimmte Ausbildungs- und Ausbildungsförderungsangebote sowie
  • die Qualifizierung und Beschäftigung für Jugendliche und Erwachsene im Rahmen spezieller Förderprogramme

Ziel ist die (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt und die Teilhabe am staatsbürgerlichen und sozialen Leben. Dafür entwickelt ZAUG stetig neue Arbeitsfelder und Projekte unter Einbeziehung aller relevanten Akteure aus Politik, Wirtschaft und Bildung.

Seit Gründung gehört es zum Selbstverständnis von ZAUG, jeglicher Form der Benachteiligung entgegenzuwirken und die Spirale von Arbeitslosigkeit und sozialer Herabstufung zu durchbrechen. Beispiele hierfür sind nach wie vor die Ungleichbehandlung von Frauen und Mädchen, strukturelle Benachteiligung von Migranten und das gesellschaftliche Integrationsdefizit von leistungsschwächeren Menschen.

 

Mehr über ZAUG gGmbH finden Sie hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen