NeW Netzwerk Wiedereinstieg | Eine Woche zum Thema Kunst in FriDa
17479
post-template-default,single,single-post,postid-17479,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Eine Woche zum Thema Kunst in FriDa

Eine Woche zum Thema Kunst in FriDa

 

Im Rahmen des Projektes FriDa werden, neben Sprachunterricht, regelmäßig Projektwochen angeboten. Mit dem Ziel, über diese weiterführenden Angebote, die Selbstbestimmung der Teilnehmerinnen zu stärken und das Ankommen in Deutschland zu erleichtern. In der letzten Projektwoche drehte sich alles um das Thema „kulturelle Vielfalt in der Kunst“. Eine Einführung zum Thema und die Frage „Was bedeutet Kunst für dich, auch im Kontext deiner Herkunft?“, die Vorstellung von Künstlerinnen aus verschiedenen Ländern, sowie die gemeinsame Interpretation ihrer Werke, schafften Zugang zum Thema.

 

Der Besuch des hessischen Landesmuseums Darmstadt und eine Führung innerhalb der Gemäldegalerie waren ebenfalls Bestandteile der Woche. Durch die Führung lernten die Teilnehmerinnen verschiedene Kunstepochen kennen und erfuhren spannende Geschichten über die Entstehung und die Bedeutung der Gemälde.

An den beiden letzten Tagen konnten die Frauen ein selbst gewähltes Gemälde aus dem Landesmuseum nachempfinden. Die Wahl des Bildes erfolgte mit unterschiedlichen Beweggründen; wie etwa: ein Bild mit dem sie bestimmte Erinnerungen und Erfahrungen verknüpfen, das einen Bezug zu ihrer Lebenswelt bildet oder das ihnen einfach nur besonders gut gefällt. Begleitet wurde der Malprozess durch die Kunstpädagogin Frau Regina Basaran.

Entstanden sind beeindruckende Werke – wie man sehen kann!



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen