NeW Netzwerk Wiedereinstieg | Internationale Juristinnen und Juristen tauschen sich aus, Teil II
16978
post-template-default,single,single-post,postid-16978,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Internationale Juristinnen und Juristen tauschen sich aus, Teil II

Internationale Juristinnen und Juristen tauschen sich aus, Teil II

Am 28. November saßen Marija Stefanovic Diplomjuristin aus der Universität Belgrad im Fachdienst für Ausländerangelegenheiten im Bereich Ausländerrecht und Cristina Rosca, rumänische Juristin und europäische Anwältin mit eigener Kanzlei auf dem Podium.

Die zweiteilige Veranstaltung diente dem kollegialen Austausch sowie dem Teilen von persönlichen Erfahrungen. Schwerpunktthemen waren die Anerkennung von Abschlüssen aus dem Ausland sowie die spezifischen Besonderheiten, die bei der Anstrebung und Ausübung von jursitischen Berufen zu berücksichtigen sind.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen